Coverdarstellung

Thomas Kemnitz / Paul Bergner

Malachit / Komplexlager 12

Die geheime Stollenanlage in den Thekenbergen bei Halberstadt/Harz
 
A description in English You'll find at the end of the German text. Look at: The „Malachite“ facility / Forward Supply Base 12 - The secret tunnel system in the Thekenberge Hills near Halberstadt/Germany

edition vimudeap Volume 4
1. Auflage, Edition Vimudeap, Berlin 2006
 
ISBN 10: 3-9810920-0-7
ISBN 13: 978-3-9810920-0-4
EAN: 4260128130010
 
Die Auflage ist vergriffen. 

Der Inhalt der DVD wurde 2014 neue aufbereitet und wird präsentiert unter vimudeap.info/malachit

 
Technische Daten:
DVD-Video, 4:3, Pal, 30 min, Multiangle, dolby digital, Audio und Menüs zweisprachig (deutsch/english)

Inhalt/Extras:
Darstellung der Geschichte der Stollenanlage, zweisprachige Beschreibungstexte des Bunkerexperten Paul Bergner zu den Räumen und Anlagen, interaktive Karten, 360º Rundblicke, zuschaltbare Visualisierung der Aufnahmeperspektive, On-Screen-Navigation

Beschreibung
In den Thekenbergen bei Halberstadt wurde gegen Ende des 2. Weltkrieges eine Stollen-anlage für die Herstellung von Flugzeugtriebwerken gebaut. Das Stollensystem mit dem Decknamen „Malachit“ wurde ab April 1944 durch Häftlinge des KZ Langenstein-Zwieberge, einem Außenlager des KZ Buchenwald, unter unmenschlichen Bedingungen errichtet. Aufbauend auf den Resten dieses untertägi- gen Rüstungsbetriebes wurde das Stollen-system in den 1980er Jahren zum NVA Komplexlager 12 ausgebaut.

Die mit historischem Bildmaterial angereicherte Intro-Sequenz bietet einen Abriß der Geschichte der Anlage vom Bau, über die Nutzung durch die NVA bis zur heutigen Situation - einem Objekt in Privatbesitz. Dabei wird auf die einzelnen Phasen ohne Nutzung ebenso wie auf die Arbeit der Gedenkstätte Langenstein-Zwieberge eingegangen.

  Beispielsequenz aus dem Intro

320x240px, 40 sek, 4.5MB, MPEG
640x480px, 40 sek, 4.9MB, Quicktime


Ein Rundgang zeigt die wichtigsten Bereiche der Stollenanlage in 360º Rundumblicken und Einzelbildern in ihrem heutigen Zustand. Die zweisprachigen Bildbeschreibungen des Bunkerexperten Paul Bergner geben Auskunft über die Funktion der Räume und Anlagen. Der Wechsel zu den Menüs erfolgt durch eine On-Screen-Navigation. Die jeweilige Aufnahmeperspektive in Bezug zum Grundriß ist über die zweite Kameraspur abrufbar (Taste Kamera/Angle auf der Fernbedienung).

  Beispielsequenz mit Möglichkeit der Darstellung der Aufnahmeperspektive

320x240px, 25 sek, 2.7MB, MPEG
640x480px, 25 sek, 2.9MB, Quicktime


Die integrierten interaktiven Karten ermöglichen die zielgerichtete Navigation durch die einzelnen Bereiche bis zum jeweiligen Aufnahmestandpunkt.

  DVD Navigation mit interaktiven Karten

320x240px, 21 sek, 2.3MB, MPEG
640x480px, 21 sek, 1.8MB, Quicktime


Weitere Extras, wie etwa die abschaltbare Kommentarstimme, stehen für hohen Bedienkomfort und individuelle Rezeptionsmöglichkeiten.

Hinweise zu den Besichtigungsmöglichkeiten der Stollenanlage und der Gedenkstätte runden das Informationsangebot ab.

Credits:
Konzeption, Fotografie und Mediendesign, Thomas Kemnitz
Texte: Paul Bergner
Übersetzung: Mike Barton
Sprecher: Hardy Faisst (dt), Steve Ellery (eng)
Tonaufnahmen: Hardy Faisst (dt), Tonus Arcus (eng)
Sounddesign: Brigitte Krämer
Soundproduktion: www.120mmbooks.de
Produktion: edition.vimudeap.de
Vervielfältigung: optimal media production GmbH


The „Malachite“ facility/ Forward Supply Base 12 - The secret tunnel system in the Thekenberge Hills near Halberstadt/Germany
 
Description:
Towards the end of the second world war a tunnel system was built in the Thekenberge near Halberstadt to build aircraft engines. The complex was codenamed „Malachit“ in German (Malachite) and was constructed under inhuman conditions from April 1944 by prisoners from the Langenstein-Zwieberge concentration camp, an outstation of Buchenwald.
In the 1980s the NVA, the East German armed forces, developed the remains of the underground armaments complex to create the Forward Supply Base 12.

The introductory sequence provides an overview of the site‘s history from its construction by concentration camp prisoners via its use by the NVA to the situation today - now in private ownership. The phases when the site was not in use together with the work of the Langenstein-Zwieberge memorial site are also covered.

  Example from the intro

320x240px, 40 sek, 4.5MB, MPEG
640x480px, 40 sek, 4.9MB, Quicktime


A trip through the complex shows the most important areas as can be seen today in 360° panorama shots and standard photos. The informative descriptions in German and English of the photos by Paul Bergner, the expert on GDR bunkers, provide information about the various rooms and equipment. The On-screen navigation can be used to switch between the screens. The 2nd video track shows the perspective of the individual photos in context with the site plan (Angle/Camera button on your remote control).

  Sequence with plan

320x240px, 25 sek, 2.7MB, MPEG
640x480px, 25 sek, 2.9MB, Quicktime


The interactive maps enable you to navigate your way through the various areas of the complex to the location of the individual photos.

  DVD navigation with interactive maps

320x240px, 21 sek, 2.3MB, MPEG
640x480px, 21 sek, 1.8MB, Quicktime


Additional extras, such as being able to switch off the commentary, provide facilities for tailoring the DVD to individual needs.

The range of information includes details of how to visit the tunnel complex and the memorial site.

Credits:
Concept, photography und media design: Thomas Kemnitz
Texts: Paul Bergner
Translation: Mike Barton
Voices: Steve Ellery (eng), Hardy Faisst (ger)
Sound recordings: Tonus Arcus (eng), Hardy Faisst (ger)
Sound design: Brigitte Krämer
Sound production: www.120mmbooks.de
Production: edition.vimudeap.de
DVD Copies by: optimal media production GmbH